Aktuelles

Bibelstunden in den Dörfern

Termin

Auch in diesem Jahr kommen wir wieder in die Dörfer, um gemeinsam mit Ihnen über ein Thema nachzudenken. In diesem Jahr geht es um das Kirchenjahr. Wir entdecken, welche spirituellen Schätze darin verborgen sind und in welchen - vielleicht vergessenen Traditionen - sich diese Schätze zeigen. Wir treffen uns jeweils um 19 Uhr:

am Dienstag, 22.1.19 in Bräuersdorf (Gasthof Hagen)

am Dienstag, 29.1.19 in Pirkach (bei Familie Denzler)

am Dienstag, 5.2.19 in Oberfembach (Milchhaus)

am Donnerstag, 7.2.19 in Mausdorf (Gemeinschaftshaus)

Predigtreihe

Termin

Nach dem guten Zuspruch zu unserer Predigtreihe im Reformationsjubiläumsjahr geht es in die nächste Runde: Zorn - Wollust - Trägheit - Völlerei. Alles Todsünden? Die Gottesdienste gestalten die Pfarrerinnen und Pfarrer der Region. Die Termine bei uns sind:

10.2. - "Wollust" (Pfr. Seidel)

17.2. - "Trägheit"(Pfrin. Bogendörfer)

24.2. - "Zorn" (Pfrin. Baderschneider)

17.3. - "Völlerei" (Pfrin. Grajer-Hechtel)

Weltgebetstag 2019 aus Slowenien

Termin

„Kommt, alles ist bereit”: Zur Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 haben Frauen aus Slowenien den diesjährigen Weltgebetstag am Freitag, 1. März 2019, vorbereitet. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose.

Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohnern sind knapp 60 % katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen.

Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein.

„Kommt, alles ist bereit. Es ist noch Platz für dich." - unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.

Kommt und feiert mit in Hagenbüchach. Um 19 Uhr feiern wir Gottesdienst - ausnahmsweise im Gemeindehaus. Fürs leibliche Wohl mit slowenischen Speisen ist selbstverständlich wieder gesorgt. Es ist Platz für dich!

Spuren des Lebens

Termin

Herzliche Einladung zum Kinderbibeltag für alle Kinder von 6 bis 11 Jahren am Samstag, 6. April, von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Gemeindehaus Hagenbüchach.

Wir werden Spuren des Lebens suchen, singen, spielen, basteln, essen und jede Menge Spaß haben. Der Unkostenbeitrag beträgt 2 EUR pro Kind für Essen, Getränke und Bastelmaterial. Wir freuen uns auf Euch! Euer KiBiTag-Team

Ausstellung "Vom Kreuz zur Auferstehung. Bilder zur Passion"

Termin

Besuchen Sie vom 7. bis 20. April die Ausstellung mit Werken von Richard Mährlein aus Puschendorf in der Kilianskirche in Hagenbüchach.

Karwoche

Termin

Mit dem Palmsonntag (14. April) beginnt die Karwoche, in der wir die letzten Stunden im Leben Jesu bedenken. Am Palmsonntag erinnern wir uns an Jesu Einzug in Jerusalem. Er kommt nicht hoch zu Ross, sondern auf einem Esel.

Am Gründonnerstag (18. April) ist die Einsetzung des Heiligen Abendmahls Thema. Jesus gab uns Brot und Wein als Zeichen seiner bleibenden Gegenwart und seiner Hingabe für uns.

Am Karfreitag (19. April) denken wir über das Leiden und Sterben Jesu nach und fragen: Was bedeutet das für unser Leben?

Ostergottesdienste am 21. April

Termin

Am Ostersonntag feiern wir um 5.30 Uhr die Osternacht in Hagenbüchach. Im Anschluss laden wir zum Osterfrühstück ins Gemeindehaus ein.

In Kirchfembach feiern wir um 10 Uhr einen Festgottesdienst mit Abendmahl. Gleichzeitig dürfen die Kinder wieder auf Eiersuche gehen.

Konfirmation und Jubelkonfirmation

Termin

Am Sonntag nach Ostern, am 28. April, feiern wir die Konfirmation in Hagenbüchach.

Am Sonntag darauf, am 5. Mai ist Jubelkonfirmation in Kirchfembach.

Israelreise 2019

Termin

Die Reise ist ausgebucht! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fahren Sie mit ins Heilige Land! Unsere Gemeindereise führt uns vom 1. bis 10. März 2019 nach Israel.

Unser vorläufiges Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise nach Tel Aviv - Das Hotel befindet sich nahe zum Strand, so dass am Abend noch Zeit ist für einen Bummel auf der Strandpromenade.

2. Tag - 3. Tag: Galiläa - Wir besichtigen Jaffa, Caesarea, Nazareth und die christlichen Stätten am See Genezareth.

4. Tag: Nordisrael - Spaziergang durch den Natupark Dan (Jordanquellen), Besichtigung der Burgruine Nimrod.

5. Tag - 9. Tag: Rund um Jerusalem und Jericho - Bad im Toten Meer, Besichtigung der Festungsruine Massada, Stadtrundgang Jerusalem, Bethlehem, Jericho, Wanderung durch das Wadi Kelt.

10. Tag: Abreise - Nach dem Gottesdienst in der Erlöserkirche Fahrt nach Tel Aviv und Heimflug.

Die Reise kostet 1.840 Euro pro Person im Doppelzimmer. Ab sofort finden Sie hier eine ausführliche Programmbeschreibung sowie ein Anmeldeformular zum Download! Beachten Sie bitte auch das neue Informationsblatt mit Hinweisen zu Ihren Rechten als Pauschalreisende.

Besonderer Gottesdienst

Termin

Am Samstag, den 25. Mai ist um 19 Uhr unser "Besonderer Gottesdienst" in Kirchfembach. Das Thema wird im Mitteilungsblatt bekannt gegeben.

Gottesdienst an Himmelfahrt

Termin

Am Himmelfahrtstag, 30. Mai, feiern wir einen Gottesdienst im Grünen. Heuer werden wir wieder einmal in Bräuersdorf sein. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Speis und Trank. Herzliche Einladung an alle!